Historie

Die Anfänge der Firma Rosenbauer

Herr Rosenbauer senior
Herr Rosenbauer senior

Herr Rosenbauer stammt aus einer landwirtschaftlich geprägten Familie und somit war sein Werdegang seitens seiner Familie eigentlich vorherbestimmt. Herr Rosenbauer hatte nie wirklich einen Bezug zur Landwirtschaft sondern sein Interesse galt von je her der Technik, insbesondere der Kfz Technik. Wenn er schon nicht in die Landwirtschaft wollte, dann sollte Herr Rosenbauer von seinem Vater aus zumindest einen, für die damalige Zeit, soliden Beruf erlernen und als Schweißer arbeiten. In diesem Beruf wurde er nicht glücklich, dies sahen seine Eltern letztlich genauso und ließen ihn seinen Weg gehen.

 
 
 
 
 

Die Geburt der Firma Rosenbauer mit Wiege in Alsdorf

Erster Firmensitz Betzdorf
Erster Firmensitz Betzdorf

So begann Herr Alois Rosenbauer ursprünglich in einer gemieteten Garage im Jahre 1948 in Alsdorf an der Sieg mit der Reparatur von Fahrrädern und Motorrädern.

In den 50er Jahren wurde der Firmensitz nach Betzdorf an der Sieg verlegt wo er ein Grundstück erwarb und darauf ein Wohnhaus und die ursprüngliche Werkstatt errichtete. Dort konnte er dann endlich seiner Leidenschaft, der Fahrzeugtechnik, nachgehen und reparierte LKWs und Pkws. Er wurde Hanomag LKW Vertragshändler und im späteren Verlauf zusätzlich Peugeot Vertragshändler.

 

Auf zu neuen Ufern mit freundlicher Übernahme

Firmensitz Wallmenroth
Firmensitz Wallmenroth

Die 70er Jahre brachten einige Veränderungen mit sich, denn der Sohn des Hauses trat in die Fußstapfen von Herrn Rosenbauer aber er konnte sich am jetzigen Standort aus Platzgründen nicht weiter entwickeln. Das Unternehmen wurde nach Wallmenroth an der Sieg verlegt, wo es auch heute noch seinen Sitz hat. Aus der ehemaligen Vertragswerkstatt wurde eine freie Werkstatt für PKW und LKW. 1985 trat dann Herr Martin Rosenbauer nach hervorragend bestandener Meisterprüfung offiziell dem Unternehmen bei. Die Werkstatt bekam Ende der 80er Jahre den Bosch Dienst Vertrag und trug ab dann den Namen Bosch Dienst Rosenbauer. Herr Alois Rosenbauer übergab 1994 die Firma an Martin Rosenbauer der den Betrieb bis heute erfolgreich führt.

Seit je her wird der Betrieb kontinuierlich erweitert und ab dem Jahr 2012 um den Bereich Landtechnik ergänzt. Vorerst in der Hauptsache mit den Marken Valtra und Fella.
Ab 2014 kommen die Marken Lindner und JCB mit ins Sortiment.
Aufgrund von einer Vertriebsumstrukturierung der Marke Valtra ist die Firma Rosenbauer ab Sommer 2016 Case IH & Steyr Vertragshändler.
Um der Nachfrage aus dem Kommunalen Sektor gerecht zu werden entschließt man sich ab September 2017 den Verkauf und Service für Iseki Kompaktschlepper und Mähgeräte im Westerwald zu übernehmen. Im Mai 2018 erweiterten wir unser Porfolio in Sachen Garten- und Motorgeräte. Mit der Kleingeräteabteilung ergänzen wir unser Angebot und können hierfür einen aus der Branche stammenden Fachmann für unser Unternehmen gewinnen.
Seit Herbst 2019 sind wir Exklusivpartner der Firma Pöttinger und somit breit aufgestellt in Sachen Grünfutterbergung sowie für Bodenbearbeitung- und Aussaat.
Auch ein weit über die Landesgrenzen hinaus bekannter Abschlepp- und Bergeservice ist aus dem Unternehmen nicht mehr weg zu denken.